Islamistischer Terror in Frankreich

Der Landtag hat in einer Gedenkminute der bestialischen Ermordung eines Lehrers in Paris und von drei Menschen in einer Kirche in Nizza gedacht. „Wir müssen uns den Feinden einer offenen Gesellschaft entschlossen entgegenstellen“, sagte Stefan Zimkeit am Rande der Landtagssitzung.

„Wir dürfen nicht schweigen, wenn Islamisten mit Messern oder Sprengsätzen gegen die Meinungsfreiheit vorgehen und uns mit Terrorattacken mundtot machen wollen. Der islamistische Extremismus bedroht alle Werte, für die unsere freiheitliche Gesellschaft steht. Die von religiös motiviertem Fundamentalismus ausgehende Gefahr ist eine reale Bedrohung“, so der Abgeordnete Zimkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.