Stationen

LEBENSLAUF IN KÜRZE

• Geboren 1964 in Oberhausen.
• Abitur an der Gesamtschule Osterfeld.
• Zivildienst in der Kinder- und Jugendarbeit auf dem Bauspielplatz der Ruhrwerkstatt.
• Studium der Sozial- und Politikwissenschaften an der Universität – Gesamthochschule – Duisburg, Abschluss als Diplom-Sozialwissenschaftler.
• Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Landtag NRW.

SPD-Mitglied seit 1983.
• Zunächst aktiv bei den Jusos Oberhausen und den niederrheinischen Jusos.
• Kommunalpolitisches Engagement in der Bezirksvertretung Osterfeld und im Rat der Stadt Oberhausen. Vertreter des Rates der Stadt im Aufsichtsrat der Oberhausener Gebäudemanagement GmbH (Vorsitzender).

• Mitglied des Landtags NRW seit 2010.
• SPD-Fraktionssprecher im Haushalts- und Finanzausschuss, bis 2017 Sprecher im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss WestLB.

• Mitglied im Vorstand der Oberhausener Arbeiterwohlfahrt (AWO) und des ZAQ e.V. bzw. des ZAQ-Stiftung e.V. sowie in den Gesellschafterversammlungen der mit diesen einen Trägerverbund bildenden AWO-Tochtergesellschaften Transfer und Trivium.
• Engagiert im „Antifaschistischen Bündnis Oberhausen“.