Schlagwort: Prävention

„Kein Kind zurücklassen“ darf nicht abgewickelt werden

Stefan Zimkeit bezeichnet es als einen schweren Fehler, dass Schwarz-Gelb die Landesinitiative „Kein Kind zurücklassen“ einstellen möchte. „Es ist völlig unbestritten, dass dieses Programm wirksam hilft, um Kinder zu schützen, zu fördern und Chancen zu eröffnen“, stellt der Landtagsabgeordnete fest. mehr →

Land unterstützt „Kein Kind zurücklassen“ in Dinslaken

„Ich begrüße es sehr, dass das von Hannelore Kraft initiierte Projekt ‚Kein Kind zurücklassen‘ nun auch in Dinslaken startet“, kommentiert Stefan Zimkeit die Entscheidung des Stadtrates. „Damit werden die Strukturen zur Unterstützung von Kindern weiter verbessert, und es wird noch mehr für Chancengleichheit getan.“ mehr →

„Kein Kind zurücklassen“ startet in Dinslaken

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat bekannt gegeben, dass Dinslaken ab sofort Teil der Landesinitiative „Kein Kind zurücklassen“ ist. Stefan Zimkeit hatte sich auf Bitten der Stadtverwaltung an die Landesregierung gewandt und sich für die Aufnahme Dinslakens in das NRW-Programm eingesetzt. mehr →

NRW-Präventionsprogramm „Wegweiser“ für Dinslaken

Die Prävention gegen den salafistischen Extremismus war das Thema eines Gesprächs, zu dem Stefan Zimkeit in den Landtag eingeladen hatte. Bürgermeister Michael Heidinger, Dezernentin Christa Jahnke-Horstmann und Kinderschutzbund-Geschäftsführer Volker Grans stellten Innenminister Ralf Jäger die Situation in Dinslaken dar. mehr →